Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

News & Tipps

Unsere Termine.

Sie möchten Ihre News hier veröffentlichen?
Bitte addieren Sie 1 und 4.

Masterstudium Mikronährstofftherapie

Im Oktober dieses Jahres startet an der privaten, staatlich anerkannten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) der berufsbegleitende Studiengang „Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin (Master of Medical Administration, MMA). Zielgruppe sind Ärzte, Physiotherapeuten, Apotheker, Ernährungs- und Sportwissenschaftler. Anlass des neuen Angebots: Viele Krankheiten entstehen durch Stress und unausgewogene Ernährung. Der Stoffwechsel arbeitet nicht mehr optimal, die Wechselwirkung essenzieller Mikronährstoffe im Körper ist beeinträchtigt. In der Orthomolekular-Medizin werden nicht die Symptome behandelt, sondern es wird präventiv das Gleichgewicht der Vitalstoffe wiederhergestellt.

Hier setzt der deutschlandweit einzigartige Masterstudiengang an: Er soll die Absolventen in die Lage versetzen, ihre Patienten individuell und umfassend mit den für sie erforderlichen Nährstoffen zu versorgen. Das berufsbegleitende Studium dauert zwei Jahre und kostet 625 Euro pro Monat. Beginn ist im Oktober. Das Masterprogramm basiert auf einem Blended Learning-Konzept, bei dem Präsenztage, Onlinevorlesungen und Selbststudium miteinander kombiniert werden.

Neu: Flexvit-Bänder für Training und Reha

Das Fitness- und Athletiktraining hat in den vergangenen Jahren einen großen Wandel erfahren. Neu ist vor allem der Ansatz, dass nicht nur einzelne Muskeln isoliert trainiert werden sollen, sondern ganze Muskelketten und Bewegungen. Resultat ist ein klarer Trend weg von Maschinen und „toten Gewichten“ hin zu einem Training mit dem eigenen Körpergewicht und/oder mobilen Geräten, die stabilisierende, funktionelle  und multi-vektorale Übungen ermöglichen.

Die Firma Flexvit stellt jetzt ihre neue Kollektion an dehnbaren Bändern vor. Das hautfreundliche Material sei durch eine patentierte Herstellungstechnologie frisch im Aussehen, robust, langlebig – und waschbar, meldet der Hersteller. Je nach Bandtyp, es gibt Mini, Multi und Resist, und der angewandten Trainingsmethode können alle physiologischen Aspekte berücksichtigt werden (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination). So lassen sich Trainingsprogramme für Therapie, Gesundheit, Fitness, Stressabbau und Leistungssport variabel gestalten.     

www.flexvit.band

Lonza lanciert neue Carnipure® website

Lonza ist stolz den Launch der neu designten Carnipure® website, www.carnipure.com, bekannt zu geben.

Diese globale B2B-website ist in 8 Sprachen aufrufbar und enthält die wichtigsten Informationen zur Marke Carnipure® unter einem Dach. Du findest hier Informationen zur Rolle von L-Carnitin im Körper, zum Gesundheitsnutzen mit Verweisen zu klinischen Studien, über Lonza selber, Neuigkeiten sowie wissenschaftliche Kommentare und Videos zum Wirkmechanismus von L-Carnitin im Körper.

Das Lonza Team hat diese umfangreiche website zusammengestellt um Dir umfangreiche Informationen einfach zugänglich zu machen. Wir werden kontinuierlich Neuigkeiten einstellen und einen Kunden-Zugangsbereich mit Carnipure® Produkten einstellen.

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen und Kommentare unter carnipure@lonza.com

Carnipure® L-Carnitin für eine bessere Regeneration nach dem Sport

L-Carnitin spielt eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel. Es transportiert langkettige Fettsäuren innerhalb der Zelle in die Mitochondrien, wo sie durch Beta-Oxidation, Citratzyklus und Atmungskette in Energie in Form von ATP umgewandelt werden. Der Körper enthält etwa 20-25g L-Carnitin, wovon ein kleiner Teil aus der körpereigenen Synthese stammt. Der weitaus grössere Teil stammt aus der Nahrung, vor allem aus rotem Fleisch.

Carnipure® ist L-Carnitin von besonders hochwertiger Qualität, hergestellt von dem Schweizer Life Sciences-Unternehmen Lonza. Produkte mit dem Qualitätssiegel Carnipure™ auf der Verpackung zeigen dem Verbraucher, dass reines L-Carnitin von Lonza eingesetzt wird.

Vor allem die Wirkung auf die Regeneration nach der Belastung ist bei L-Carnitin gut etabliert. Neun Humanstudien zeigen, dass die Einnahme von Carnipure™ dazu führt, dass nach der Belastung weniger freie Radikale gebildet werden, weniger Gewebsschädigungen entstehen und Fett als Energiequelle während der Regeneration besser genutzt werden kann.

Weiter Informationen zu Carnipure® L-Carnitin finden Sie unter www.carnipure.com

Neue Rückenanalyse von HUR

Das Thema Rücken ist eines der vorrangigsten Gesundheitsthemen. Der Hersteller pneumatischer Fitness- und Trainingsgeräte HUR hat darum seine Produktfamilie durch den BackScan® ergänzt. Der BackScan ist ein handliches Messgerät, das die Form und Beweglichkeit der Wirbelsäule vermisst und die Haltekraft der Rückenmuskulatur analysiert. Die Ergebnisse werden mit den Referenzdaten verglichen.

Durch die strahlenfreie Analyse erhält der Therapeut wertvolle Informationen für die Trainingsplanung seiner Patienten. Das finnische Unternehmen Ab HUR Oy wurde 1989 an der Technischen Universität Helsinki gegründet. Die mit Druckluft agierenden Geräteserien sind das Ergebnis einer mehr als 25-jährigen, wissenschaftlich fundierten Produktentwicklung. In die Erkenntnisse fließt die Zusammenarbeit führender Fachexperten aus den Bereichen Physiologie und Biomechanik an verschiedenen Universitäten der Welt ein.

www.hur-deutschland.de