Under Pressure

Von PD Dr. med. Felix Post

Isometrisches Training als Therapie bei Aterieller Hypertonie

Arterielle Hypertonie hat weltweit eine hohe Prävalenz; die höchste Hypertonieprävalenz in Europa findet sich in Deutschland, wo mehr als 25 % der Männer und Frauen als hypertensiv gelten. Obgleich die arterielle Hypertonie in den meisten Fällen keine Beschwerden beim Betroffenen verursacht, ist sie ein relevanter Risikofaktor für kardiovaskuläre Folgeerkrankungen wie z. B. Schlaganfall und Herzinfarkt. PD Dr. Felix Post zeigt, dass Isometrisches Training eine Therapieoption darstellen kann. weiterlesen