Im Fokus: FMS

Von Kornelius Kraus

Was misst der FMS und inwiefern eignet er sich zur Verletzungsprognose

Der Functional Movement Screen (FMS) hat in Freizeit- und Leistungssport weite Verbreitung gefunden, da er einfach durchzuführen ist, sowie offensichtliche Muskelfunktionsdefizite erfahrbar macht. Jedoch ist der breite Einsatz eines Werkzeugs kein ausreichendes Kriterium für dessen Qualität. Bei einem diagnostischen Werkzeug müssen hierfür noch andere Kriterien wie Reproduzierbarkeit, Gültigkeit und Nützlichkeit der erhobenen Information betrachtet werden. weiterlesen