Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle Artikel von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Erfolg mit Teamgeist

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Als der SV Darmstadt 98 in der Saison 2014/15 als prognostizierter Absteiger den Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga schaffte, sprachen nicht wenige von einer Sensation. Und betrachtet man die spielerischen und finanziellen Möglichkeiten des Traditionsvereins, so war es wohl auch wirklich eine

franz_poettgen_schuster_sportaerztezeitung
Sascha Franz, Klaus Pöttgen, Dirk Schuster
Das Beispiel Darmstadt belegt aber noch etwas ganz anderes: Für den Erfolg im modernen Fußball ist auch die sportmedizinische Versorgung von entscheidender Bedeutung. Ohne ein perfekt abgestimmtes Team aus Spezialisten und Partnern steht eine Mannschaft die Strapazen der langen Saison nicht durch. Robert Erbeldinger von der sportärzte­zeitung traf sich während der Vorbereitung auf die Saison weiterlesen

Leistungsschub dank veganer Ernährung

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Toni Sailer: „ Ich fühle mich fitter, stärker, einfach besser!“

toni_sailer_sportaerztezeitung
© imago / Jan Huebner
Einige seiner Spielerkollegen sind nach wie vor skeptisch, aber Toni Sailer hat im Veganismus die Ernährung gefunden, die zu ihm und seiner Physis passt. Seine Ausgangssituation: wiederholt Verletzungen, unter anderem Muskelfaserrisse. Das und die Vermutung, dass seine bisherigen Ernährungsgewohnheiten nicht optimal mit dem Leistungssport harmonierten, ließ ihn nach einem Weg suchen, seine Ernährung umzustellen. Auf den veganen Geschmack brachte ihn schließlich seine Freundin. weiterlesen

Das ist moderne Sportmedizin

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Dr. med. Kurt Mosetter, Teamarzt des US Soccer-teams, im Gespräch. Robert Erbeldinger, Geschäftsführer der sportärztezeitung, sprach mit dem extrem motivierten Teamarzt über Sportmedizin und die Bedeutung moderner physiotherapeutischer und konservativ orthopädischer Therapieformen.

© M. Gilliar/GES-Sportfoto
sportärztezeitung: Lieber Kurt, wie läuft die tägliche Arbeit als Teamarzt der US-Nationalmannschaft ab?

Kurt Mosetter: Vorab muss ich herausstellen, dass die Arbeit mit einem  außergewöhnlichen Menschen und vordenkenden Trainer, wie ihn Jürgen Klinsmann verkörpert, leicht fällt. Wir arbeiten das ganze Jahr über eng zusammen, sind aber immer nur eine kurze Zeit tatsächlich gemeinsam am selben Ort. Darum ist diese Arbeit stets eine ganz besondere Herausforderung. weiterlesen

Erfahrungen aus der Praxis

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Drei Fragen an Team- und Sportärzte aus unterschiedlichen Sportarten

  1. Was können Sie uns über Muskelverletzungen in der von Ihnen betreuten Sportart berichten? Welche Arten treten am häufigsten auf und was sind die Gründe dafür?
  2. Bitte geben Sie uns einen Einblick in Ihren Erfahrungsschatz und in Ihre tägliche Arbeit: Wie sehen Ihre Maßnahmen/Optionen/Therapien/ Training/Regeneration aus?
  3. Wo sehen Sie Entwicklungspotenziale/Probleme oderauch Chancen?
weiterlesen

Der schwere Weg zurück

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Ein Einblick in Elkin Sotos „Return to Sports“ nach seiner komplizierten Knieverletzung im Mai 2015

Am 3. Mai 2015 ereignete sich in der Coface-Arena in Mainz beim Bundesligaspiel zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem Hamburger SV ein folgenschwerer Zweikampf zwischen dem Mainzer Spieler Elkin Soto und Rafael van der Vaart vom HSV. Soto erlitt dabei eine Knieluxation – eine Verrenkung des Kniegelenks. Außer einem Riss des vorderen Kreuzbands sowie einer Teilruptur des hinteren Kreuzbands kam es zu einer kompletten Ruptur der lateralen stabilisierenden Strukturen des Kniegelenks: M. biceps femoris, laterales Kollateralband, M. popliteus sowie laterale Kapsel. ... weiterlesen

Gemeinsam gegen plötzlichen Herztod

Von PD Dr. med. Felix Post und Dipl. Psych. Gerhard Müller und andere

Arbeitsgruppe aus Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen entwickelt Handlungsempfehlungen

Jährlich sterben in Deutschland fast 100.000 Menschen am plötzlichen Herztod („Sudden Cardiac Death“, SCD). Sportler unter 35 Jahren haben gegenüber Nichtsportlern im selben Alter sogar ein um das fast Dreifache erhöhte Risiko, einen SCD zu erleiden. Aber auch außerhalb des Spielfelds ist es ein ernstzunehmendes Problem, wie erst jüngst wieder die Herzinfarkte der Fans von Borussia Dortmund und Leicester City im und vor dem Stadion gezeigt haben. … weiterlesen

Die Smoothies mit dem PLUS

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Drei wirkungsvolle Rezepturen für regenerative Sporternährung

In der Sportmedizin wurde das Thema praktische Sporternährung, die dem Athleten nutzt, ihn gerade auch auf zellulärer Ebene sättigt und ihm gleichzeitig schmeckt, lange vernachlässigt. Jetzt endlich bekommt das Thema in den Vereinen mehr und mehr die Bedeutung, die ihm zusteht. Das zeigten auch die zahlreichen Leserzuschriften, die uns als Reaktion auf einen Artikel zum Thema Sporternährung in der sportärztezeitung erreichten. Anlass für uns, in Sachen Ernährungsmedizin mit drei praktischen Smoothie-Rezepten (greensmoothiesPLUS) nachzulegen. ... weiterlesen

Rio Calling

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Die deutsche Medaillenhoffnung Marco Koch kurz vor Olympia

Marco Koch gehört zu den erfolgreichsten Schwimmern Deutschlands und der Welt. 2014 wurde er in Berlin und 2015 in Kasan über 200 Meter Brust Europa- bzw. Weltmeister. Eine Medaille bei den Olympischen Spielen in Rio war dementsprechend ein naheliegendes Ziel. Robert Erbeldinger traf Marco Koch, der für den DSW Darmstadt 1912 schwimmt, sowie seinen Athletiktrainer Markus Welzel und erhielt einen interessanten Einblick in die Vorbereitungen auf den olympischen Wettkampfs. weiterlesen

Der Duracell-Hase

Von Masiar Sabok Sir und Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger

Marco Koch zwischen Diät, Yoga und WM

Kurz vor den Olympischen Spielen in Rio hatten wir Marco Koch getroffen und mit ihm über seine Vorbereitungen auf Olympia gesprochen (siehe sportärztezeitung 03/16). Fünf Monate später trafen Robert Erbeldinger und Masiar Sabok Sir den deutschen Schwimmweltmeister wieder. weiterlesen

Teamärzte-Befragung

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger und Dr. med. Jens Enneper

Behandlung von Muskel-Sehnenverletzungen

Laut VBG-Sportreport 2017 sind Muskel-Sehnen-Verletzungen beim Fußball die am häufigsten vorkommenden Verletzungen, die zum Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal wahrnehmbar zugenommen haben. Den Oberschenkel betreffen dabei 23,3 % (35,2 % Muskelzerrungen, 33, 1% Rupturen, 23,5 % Kontusionen, 8,2 % Sonstiges) aller Verletzungen, den Unterschenkel 10,8 % (59,2 % Kontusionen, 21,2 % Rupturen und Zerrungen). Schon im Rahmen unseres letztjährigen Symposiums Fußballmedizin & Konservative Sportmedizin kam uns die Idee, eine große Befragung unter den Teamärzten der 1. Fußball-Bundesliga umzusetzen. Das positive Feedback der Ärzte und die teilweise sehr ausführlichen Diskussionen zu der Thematik nehmen wir zum Anlass, neben der ausführlichen Befragung, die Sie auf den nächsten Seiten finden, einzelne Behandlungsschemata in unseren folgenden Ausgaben vorzustellen. weiterlesen

Behandlung von Überlastungssyndromen

 

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger und Dr. med. Christoph Lukas und andere

Experten-Talk

Eine Befragung der Teamärzte der 1. Basketball-Bundesliga durch die sportärztezeitung, durchgeführt von Robert Erbeldinger, Masiar Sabok Sir sowie Dr. med. Christoph Lukas und Dr. med. Kai Fehske. weiterlesen

Sprunggelenksverletzungen

 

Von Sportwissenschaftler Robert Erbeldinger und Masiar Sabok Sir und andere

Experten-Talk

Eine Befragung der Teamärzte der 1. Handball-Bundesliga durch die sportärztezeitung, durchgeführt von Robert Erbeldinger, Masiar Sabok Sir sowie Dr. med. René Toussaint und Dr. med. Jürgen Bentzin. weiterlesen