Alle Artikel von Prof. Dr. Christoph Schmitz

Was wissen wir über Triggerpunkte?

Von Prof. Dr. Christoph Schmitz

Die Wissenschaft streitet, belegbare Kenntnisse gibt es kaum. Autor Prof. Dr. Christoph Schmitz fordert einen neuen Ansatz in der Forschung.

Die Behandlung von Triggerpunkten (oder etwas allgemeiner: des myofaszialen Schmerzsyndroms) ist aus der modernen Sportmedizin nicht mehr wegzudenken. Eine Suche bei Google ergab für die Stichworte „Triggerpunkte Sportmedizin“ mehr als 27.000 Ergebnisse und für die Stichworte „myofaszial Sportmedizin“ über 9000 Ergebnisse (Stand 31.12.15). Da sollte es doch eigentlich nicht schwerfallen, die wesentlichen Erkenntnisse zur Ätiologie (den auslösenden Ursachen), Pathophysiologie (den Veränderungen im Gewebe), Diagnostik und Therapie von Triggerpunkten ... weiterlesen

Geheimnisvolle Triggerpunkte

Von Prof. Dr. Christoph Schmitz

Das myofasziale Schmerzsyndrom ist noch nicht gut erforscht. Mediziner wollen ihm jetzt endlich auf die Spur kommen. Klinische Studien sind in Vorbereitung

Dass es Triggerpunkte und das myofasziale Schmerzsyndrom gibt, ist unbestritten – doch woher sie rühren, liegt noch im Dunkeln.  Prof. Dr. Christoph Schmitz hat sich diesem Phänomen schon einmal in der sportärztezeitung (1/2016) gewidmet.  Die Resonanz darauf war riesig. In unserer aktuellen Ausgabe fasst er die Erfahrungsberichte dreier sportmedizinischer Kollegen zusammen. ... weiterlesen

Brennpunkt Muskel

Von Prof. Dr. Christoph Schmitz

Verletzungen im Sport und Relevanz außerhalb des Leistungssports

Muskelverletzungen gehören zu den häufigsten Schäden im Leistungs- und Breitensport. Im Profifußball entfallen z. B. rund ein Drittel aller Verletzungen auf Muskelverletzungen. Einer aktuellen Untersuchung nach sind die häufigsten Verlet­zungen in der 1. Fußball-Bundesliga bis zur Winterpause 2016/17 mit > 2 Wochen Pause Muskelfaserriss Oberschenkel (15x) gefolgt von Achillessehnenproblemen, Adduktorenzerrungen, Leistenproblemen und Muskelfaserrissen im Adduktorenbereich (jeweils 7x) (www.fussballverletzungen.com). weiterlesen

Prophylaxe von Muskelverletzungen

 

Von Prof. Dr. Christoph Schmitz

Die beste Therapie

Mit der aktuellen Ausgabe der sportärztezeitung ist ihrem Redaktionsteam, allen voran Robert Erbeldinger und Masiar Sabok Sir, ein Meilenstein gelungen, der nicht hoch genug eingeschätzt werden kann: wahrscheinlich zum ersten Mal überhaupt berichten die Mehrzahl der Vereine der Fußball-Bundesliga in strukturierter Weise über ihr Vorgehen bei Muskelverletzungen, im Fußball mit die häufigste Verletzungsart überhaupt. weiterlesen